AMAMUS Vet Wund-/Ohrreiniger

 

AMAMUS Vet Wund-/Ohrspülung ist ein elektro-chemisch-aktiviertes Salz-Wasser-Gemisch.

Das dabei gebildete, konservierende Natriumhypochlorit hat ein Gehalt von <0,06% und sorgt für eine hoch verträgliche und effiziente Wundreinigung.

- reinigt schnell und hoch effektiv
- reduziert Biofilm und Beläge
- effektiv bei Bakterien, Viren und Pilzen
- geeignet bei Pseudomonas und MRSA
- Sehr gute Gewebeverträglichkeit
- Keine Resistenzen

 

wund content

 

elektro-chemisch-aktiviertes Salz-Wasser-Gemisch (ECA)

Die chemische Zusammensetzung und die physikalische Beschaffenheit der Sole und des Wassers werden durch spezielle Elektrolysezellen geführt und dabei gezielt beeinflusst, sodass eine potente, effiziente und breit einsetzbarer Lösung entsteht.


Im Unterschied zu menschlichen und tierischen Zellen besitzen Mikroorganismen keine Schutzmechanismen, die das Eindringen der ECA-Lösung in die Zelle verhindern.

Die Diffusion ist ein physikalischer Prozess durch den die Zellmembran in ihrer Integrität zerstört wird.

Es werden bevorzugt Proteine oxidiert, die lebensnotwendige Funktionen steuern. Im Ergebnis sterben mit ECA in Berührung gekommene Mikroorganismen so schnell ab, sodass sich keine Resistenzmechanismen entwickeln können.

 

Natriumhypochlorit (NaOCl)

Natriumhypochlorit (NaOCl) spaltet sehr schnell Sauerstoffatome ab, welche auf die Zellmembran von Viren, Bakterien und Pilzen stoßen. Diese halten dem osmotischen Druck nicht mehr stand.

 

Effektive Reinigung:

Da es gelang, die Molekülgröße wesentlich zu verkleinert, zeichnet sich die AMAMUS Vet Wund-/Ohrspülung durch eine sehr niedrige Oberflächenspannung aus.

Dies ermöglicht optimale Reinigungseffekte.

 

Ausgezeichnete Verträglichkeit

Sowohl innerhalb der Zytotoxizitäts-Testungen als auch bei Allergietests und im Hühnerembryotest (HET-CAM Test) schnitt die AMAMUS Vet Wund-/Ohrspülung hervorragend ab.

 

Natürlich nachhaltig

Die natürlichen Ausgangsstoffe Mineralsalz und Wasser sind Basis für die Umweltverträglichkeit der Produkte.

ECA-Lösungen enthalten keine organische Chemie.

Die Umwelt wird in keinster Weise belastet - weder bei der Herstellung, noch bei der Anwendung oder Entsorgung.

Dadurch sind ECA-Produkte für viele Anwendungsbereiche die ökologische Alternative.

 

Literaturnachweise:

Kraemer, Dissemond et al, Guideline for antiseptic wound treatment 2018


Kammerlander G, Assadian O, Eberlein T, Zweitmuller P, Luchsinger S, Andriessen A. A clinical evaluation of the efficacy and safety of singlet oxygen in cleansing and disinfecting stagnating wounds. J Wound Care. 2011 Apr;20(4):149-50

Kramer A. Wundantiseptik. ARS MEDICI. 2016 (9): 419-426
Lorberth J, Massa W. Zu den chemischen Grundlagen der Wirkung von Steralythen. Wund Management 2012 (3): 52-54

Möller A, Splieth B, Schmitz M, Eberlein T. Produkte auf Basis elektrochemischer Aktivierung (ECA) im erweiterten medizinischen Einsatz. Medizin & Praxis. 2016